Spiele im Spiel – macht das Sinn?

Spiele im Spiel – macht das Sinn?

Manchmal übersieht man sie völlig, dabei können Sie manchmal wahre kleine oder große versteckte Juwelen sein: die Rede ist von Spielen im Spiel, Games im Game, oder wie man sie nennen möchte. Das erste Spiel im Spiel, woran ich mich erinnere, war nicht gerade klein und hat mich in meinen jungen Jahren schon fasziniert: Es fand sich im Computer von Weird Ed, einer Figur im Point-and-Click Klassiker “Day of the Tentacle” und ist der Vorläufer des besagten Spiels.


Die Gründe dafür, wieso solche Spielchen nützlich sein können, sind verschiedenster Natur:

Damals in Day of the Tentacle klickte ich mich immer ins andere Spiel, wenn ich gerade im eigentlichen Spiel nicht weiterkam. Im Hinterkopf denkt man, auch während man sich ablenkt, darüber nach, was man noch alles ausprobieren könnte, um weiterzukommen. Und dann kommt man meist wie von alleine auf die Lösung. Praktisch.

Das neueste Spiel im Spiel, was in Kürze herauskommen wird, ist ein Tisch in einer Bar im dritten Teil von FarCry, an dem man eine Runde Poker spielen kann. Man kann darüber streiten, ob dies wirklich nötig ist. Ich finde, alleine die Möglichkeit, sich während einem Spiel mit tausend verschiedenen Sachen zu beschäftigen, macht es ein wenig freier oder die Umgebung in diesem Fall auch realistischer.

Es gibt heutzutage nicht mehr nur die Form des schon mitgelieferten Spiels im Spiel, sondern auch zahlreiche Addons, die man sich selbst aussuchen und herunterladen kann. Dies bestätigt doch, dass es manchmal sehr nett ist, sich vom Hauptgeschehen des Spiels zu entfernen und etwas anderes zu machen.

Ein anderer Grund, vor allem im Hinblick auf MMORPGs wie World of Warcraft, ist der Zeitvertreib während des Wartens. Diejenigen, die das Spiel frequentieren, kennen es allesamt: man hat ein Raid geplant und fast immer kommt jemand zu spät. Wenn man auf den Beginn des Raid wartet, kann man auch nicht einfach die Zeit totschlagen, indem man Kräuter sammeln oder Erze suchen geht. Für solche Situationen sind die Zusatz-Minispielchen gedacht. Es gibt sowohl Klassiker im Einzelspielermodus als auch die, die man mit mehreren spielen kann. Von Minesweeper bis zu Schach, es sind mehrere Spiele zum Download verfügbar, z.B. auf www.curse.com. Es muss wohl in diesem Fall dazugesagt werden, dass man, sobald die Truppe dann loszieht, gefälligst das Spielchen schließt.

In welcher Form oder zu welchem Zweck auch immer – Spiele im Spiel werden so schnell nicht aussterben. Sie haben durchaus auch Ihre Existenzberechtigung und können jedes Game bereichern.

Viele Grüße
-derMOE-

(Bildquelle: Screenshot/YouTube)
Share