Von Smartphones die Leben retten und kugelsicheren Festplatten

Von Smartphones die Leben retten und kugelsicheren Festplatten

(Bildquelle: Associated Press)

Glück im Unglück hatte ein Mitarbeiter in einem Club in Atlanta.

Im Club „Halo“ wurden zwei Gäste vor die Tür gesetzt die daraufhin sofort begannen wild um sich zu schießen. Dabei verirrte sich eine Kugel und traf den Mitarbeiter in die Brust wo er sein Handy aufbewahrte. Der Akku von seinem HTC bremste die Pistolenkugel soweit ab das diese feststeckte und nicht zu ihm durchdrang.

Der Mitarbeiter betonte, das sein kaputtes HTC Droid Incredible ihm das Leben gerettet hat und in Zukunft jetzt NUR noch HTC’s kaufen wird.

Passend zu der Meldung:

Auf der CES (Consumer Electronics Show) stellte der Hersteller ioSafe seine neue besonders resistente Festplatte vor.

Die HDD-Version soll nicht zur Gewehrschüsse abfangen können, sondern auch Tauchgänge in 10 Meter tiefem Salzwasser überstehen.

Na wenn hier nicht für jeden was dabei ist…schöne „heile“ Welt!

Viele Grüße
-derrMOE-

Share