Salem – Trailer und Infos zum neuen Sandbox-MMO

Salem – Trailer und Infos zum neuen Sandbox-MMO

Auf der gamescom wurde das neue Sandbox MMO von Paradox Interactive vorgestellt. Weitere Infos und der Teaser-Trailer im Artikel…

468x60.gif

In dem kostenlosen MMO „Salem“ geht es eigentlich nur um eins: CRAFTEN. Wie bei jedem Sandbox-Spiel wird es im eigentlichen Sinne keine Quests geben. Das Spiel lebt von der Gemeinschaft und dem gemeinsamen Aufbau und Handel zwischen den Spielern.

Das Spiel ist in der Kolonialzeit von Neuengland angesiedelt. Eine weitere wichtige Sache wäre noch der Perma-Death…soll heissen: Stirbt euer Charakter, dann ist er wirklich Tot und ihr müsst von neuen beginnen.

In der Welt muss alles selber hergestellt werden. Wenn ihr Ressourcen abbauen oder sammeln wollt, braucht ihr auch hierfür Werkzeuge die von Spielern gebaut werden müssen. Dadurch wird ein reger Handel enstehen, wo die Spieler in den sogenannten Shops ihre Rohstoffe/Werkzeuge…etc. verkaufen oder tauschen können.

Was für mich sehr interessant werden wird, ist die Möglichkeit das Ingame-Geld gegen echtes auf sein Bankkonto auszahlen zu lassen. Dadurch würde eine Real-Cash-Economy enstehen wie es z.B. auch Entropia Universe schon seit Jahren praktiziert.

Leider gibt der Teaser-Trailer keinen Einblick in die Spieloberfläche aber ich denke das in der nächsten Zeit noch weitere Trailer folgen werden.

Viele Grüße
-derMOE-