Musik mit Shazam erkennen

Musik mit Shazam erkennen

Trotz Fernsehen und Internet ist die Musik als Form der Unterhaltung noch sehr beliebt. Ein Grund liegt darin verborgen, dass Songs inzwischen von sehr kleinen Geräten abgespielt werden können.


Musik ist schon lange ein steter Begleiter und wird es – dank Tragbarkeit – auch in Zukunft sein. Häufig wird ein Lied abgespielt, wo einem der Name nicht zu einfallen will. Vielleicht ist das Stück aber auch noch gar nicht bekannt. Für den findigen Nutzer eines Smartphones gibt es eine Möglichkeit den Namen des Titels zu erfahren.

Shazam liefert Titel und Interpret

Es ist ganz einfach und kann auch überall ausgeführt werden. Die Musikstücke müssen nicht auf dem Smartphone vorhanden sein. Dann wäre die App nur halb so nützlich. Schließlich ist in der Regel bekannt, welche Lieder dort vorhanden sind. Im Radio beim Autofahren oder auf einer Feier wird jedoch auch oftmals Musik gespielt. Über das Mikrofon am Smartphone nimmt Shazam den Klang auf und kann die entsprechenden Informationen liefern.

Der Name des Liedes, der oder die Interpreten, sowie der Name des Albums wird dem Nutzer auf dem Display angezeigt.

Verfügbarkeit und Kosten

Prinzipiell ist Shazam für jeden kostenfrei zu nutzen. Lediglich die Premium-Version kostet Geld. Diese verfügt über die Fähigkeit über Spotify Vorschläge ähnlicher Musik zu machen. Ab 2,99 Euro ist dieser Service verfügbar. Folgende Smartphones/Tablets bzw. Betriebssysteme können Shazam verwenden:

  •  iPhone/iPod
  •  iPad
  • Windows Phone 7 und Mobile 6
  • Android
  • Nokia
  • Blackberry OS

Eine genauere Aufstellung und für Informationen über Shazam und die jeweiligen Betriebssysteme gibt es bei Techfacts.de.

Viele Grüße
-derMOE-

(Bildquelle: Webseite/Screenshot)
Share