Filmvorschau: My Big Fat Greek Summer

Filmvorschau: My Big Fat Greek Summer

Diesen Spätsommer dürfen wir uns auf eine brillante Komödie freuen. Der Nachfolger von „My Big Fat Greek Wedding“ kommt in die Kinos.

Die Handlung

Reiseführerin in Griechenland – für viele ein Traumjob. Für die Amerikanische Geschichtsproffessorin Georgia (Nia Vardalos) ist es ein Albtraum. Ihre Schäfchen – ein anstrengender Mix aus trinkfreudigen Australiern, lauten Amerikanern und hochnäßigen Briten – zeigen wenig Interesse für die Schönheit der antiken Stätten. Bei ihnen stehen Souvenirs und Eiscreme hoch im Kurs. Der schrottreife Reisebus, miese Hotels und ihr muffiger Fahrer Procopi ( Alexis Georgoulis) runden das Fiasko ab. Georgia steht davor aufzugeben, da erhält sie unerwartet Hilfe. Ausgerechnet Irv ( Richard Dreyfuss) – der nervige Senior – Witzbold der Gruppe – zeigt Georgia, wie sie das Leben wieder genießen kann. Nach und nach verwandelt sich die zugeknöpfte Akademikerin in eine charmant-witzig, mitreißende Reisebegleiterin, der plötzlich auch die Männer nicht widerstehen können…


Regisseur Donald Petrie („Miss Undercover“) und Hauptdarstellerin Nia Vardalos („My Big Fat Greek Wedding“) erhielten als erstes Filmteam die Erlaubnis auf der Akropolis drehen zu dürfen. Für ihre Tour zu den schönsten Stätten der griechischen Antike stellten sie eine amüsante, anregende Reisegruppe zusammen: angesäuselte Australier, verliebte Frischverheiratete, zänkische Familien, geschiedene Frauen auf Männerjagd  und unbedarfte Single-Männer. Diesem ganzen Wahnsinn ist nur einer gewachsen: Irv – gespielt von Oscar-Gewinner Richard Dreyfuss.

Der Erscheinungstermin

03. September 2009

Der Trailer

Viele Grüße
-derMOE-



LOVEFiLM - kostelos testen

Share